Sie befinden sich auf der europäischen (deutschsprachigen) Internetseite

Über ZF

Start Seite Über ZF
Über ZF2020-02-25T10:10:56+00:00

Das 1953 gegründete Unternehmen Cherry Electrical Products wurde 2008 durch den ZF-Konzern akquiriert.
Die Produkte der ehemaligen Marke Cherry werden inzwischen unter dem Dach und mit dem Logo der ZF Friedrichshafen AG weitergeführt. Alleine im Jahr 2017 produzierte die ZF Produktlinie über 250 Millionen Mikroschalter. Sukzessive wurde das Produktportfolio über die Mikroschalter hinaus um elektronische Steuerungen, energieautarke Funkschalter und Sensoren erweitert.

QUALITÄT

ZF hat ein integriertes Managementsystem auf Basis der Normen ISO 9001, ISO 14001 und TS 16949 eingeführt, deren Qualitäts- und Umweltnormen für unsere Mitarbeiter zur Selbstverständlichkeit geworden sind.

PRÄZISION

Was macht den Unterschied zwischen einer guten und einer exzellenten technischen Lösung aus? Präzision, Zuverlässigkeit und Innovationskraft; dies sind die Grundpfeiler unseres Erfolges.

ZUVERLÄSSIGKEIT

Egal ob Sie unsere Produkte in Hausgeräten, in industriellen Anwendungen, im Kfz oder bei Eingabesystemen nutzen – die Zuverlässigkeit von Cherry ist millionenfach bewährt.

ZF Schalter, Steuerungen und Sensoren stehen für Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit in den unterschiedlichsten Anwendungen und Märkten. Von Haus- und Elektrogeräten über Fahrzeuge, Spiel- und Verkaufsautomaten, Antriebe, Schalt- und Steuergeräte bis hin zu Elektrowerkzeugen.

Mit beachtlichen Entwicklungsressourcen und einer umfassenden Fertigungskompetenz wird ein breites Produktspektrum vom Standardbauteil bis zur kundenspezifischen, komplexen Mechatroniklösung oder elektronischen Steuerung realisiert. Die Verbindung von zukunftweisenden, an höchsten Qualitätsstandards orientierten, Fertigungsprozessen mit einem nach DIN EN ISO 9001:2000 und 14001:2005 sowie ISO/TS 16949:2002 zertifizierten Managementsystem wurde bereits mit einigen renommierten Wirtschaftspreisen ausgezeichnet.

Der ZF-Konzern

ZF ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern und liefert Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. Mit einem umfassenden Technologieportfolio bietet ZF ganzheitliche Lösungen für etablierte Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter und neu entstehende Unternehmen im Bereich Transport und Mobilität. Ein Schwerpunkt der Weiterentwicklung der ZF-Systeme ist die digitale Vernetzung und Automatisierung. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln.

ZF ist mit 149.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2018 hat ZF einen Umsatz von 36,9 Milliarden Euro erzielt. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent seines Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf.

ZF wurde 1915 gegründet und hat sich von den Anfängen als Spezialanbieter der Luftfahrtindustrie zu einem Weltkonzern der Mobilitätstechnik entwickelt. Anteilseigner des Konzerns sind mit 93,8 Prozent die Zeppelin-Stiftung, die von der Stadt Friedrichshafen verwaltet wird, sowie mit 6,2 Prozent die Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung, Lemförde.